Translate

Dienstag, 18. März 2014

Luxuriöses spinnen oder schon mal Blümchen gesponnen ?


Heute war mal wider ein Spinnhigh light :-) .

Morgens schrieb ich noch  die  super diuper Wensley Locken von Gaby Hennen werden noch aufgespahrt  .. 
ach  nöö dann doch  nicht  , habs  mir  gegönnt ..

Ihr Farbengefühl und das kleine bisschen Restfett (und der Preis ) machen das für mich zu einem ganz besonderen Luxus Erlebniss.

Tja  und nun zu den Blümchen:

Hin und wieder verzwirne ich gerne mit gekauftem Effektgarn,
im Fundus  begegnete mir das :



wurde dann zu dem :  








 Habt ihr auch eine Komfortdicke beim spinnen ,  so wie die Rote  das ist in etwa meine, leicht dick dünn...  dann und wann werden einfach drauf los mal einfarbige Singels gemacht , dann zu Knäulchen gewickelt  und später entscheidet sich womit sie verzwirnt werden .

Heute fragte ich mich,  wie kommt es dass ich gerade Lust auf diese Farbe habe, was kommt mir in den Sinn dazu , wofür könnte sie stehen, welche Gefühle, Gedanken, Bilder, Assozationen löst sie aus ? Gibt es Entsprechungen in meinem aktuellen Alltag wo mir genau diese Energie  gut tut ?
Mag ich sie  jetzt ganz bewusst in mich einsickern lassen  in Bezug setzen zu etwas bestimtem? 

Ihr  mögt vielleicht  denken:  Huaa  die spinnt im doppelten Sinn!  -  Na ja  schon möglich  - aber so bin ich eben auch -  und mir  scheint es sinnvoll mich mit meinem so sein zu zeigen , wenn ich schon einen Blog schreibe ...
Laufmeter , Planung , Zahlen sind weniger mein Ding ,wie die Öfterleser sicher schon gemerkt haben,
Spontanität, Freude am tun , Kreativität ausleben , spielen und andere inspirieren,wahrhaftig und mitfühlend sein, Austausch , Neues entdecken - das entspricht mir ..

Was du so denkst und fühlst bei deinen Besuchen hier, würde ich gerne erfahren  ;-)  .






Kommentare:

  1. Die Farben sind da A und O beim Spinnen, Filzen, Handarbeiten. Wenn die Farbe denn auch nur nach Gefühl und Gefallen gewählt wird und nicht, weil frau noch etwas passendes zu schon vorhandener Garderobe sucht. Wenn man vorsichtig hinterfragt, was den Menschen bewegt, kann man häufig die Lieblingsfarbe vorhersagen, bzw, ist der Mensch sich seiner selbst und seines Weges nicht klar, kann er über seine Lieblingsfarbe und ihre Bedeutung Zugang zu seinem Inneren bekommen. Das Betrachten von einem lieben Farben tut gut, ist eine Kraftquelle und jedem zu wünschen -auch den Nicht-Handarbeitern-

    AntwortenLöschen
  2. Genau ! - Des hast du aber schön ausgedrückt :-)

    AntwortenLöschen
  3. ja, ja, du sprichst mir oft aus der Seele ♥
    ich hab zwei Komfordicken, was für ein Wort, einmal ganz dünn, so Sockenwollstärke und auch dich, so wie dein Rotes. Das wechselt sich ab. Und, ich spinne oft Farben wo ich danach denke, huch, was will dir das jetzt sagen, zum Beispiel viel Grün in der letzten Zeit. Ist gar nicht meine Farbe aber irgendwas in mir will die wohl.
    Das ist ja schon beim Färben so, aus dem Bauch heraus kommt immer das passende, aus dem Kopf wirds meist Mist.
    Viel Spaß in den Spinnferien.

    AntwortenLöschen