Translate

Donnerstag, 31. Juli 2014

Tagwerk

Solarfärbung

befreit wurde das leuchtend gelbe = cochinelle
und das violette  = blauholz

3 neue Gläser wurden befüllt, diesmal experimentell   Ostereierfarbe mit Essigwasser 
und im kleinen Glas Sandelholz

gesponnen:

immer noch der Sidikammzug mit Leinen etc

 mit den Handkarden Gotland und diverses anderes mit ein klein bischen buntem Merino vermischt

die Wirkung auf dem Foto entspricht absolut nicht der Realität.. 
es ist sehr weich und strahlender ..

Mittwoch, 30. Juli 2014

Tagwerk


Schon längere Zeit ist der Webrahmen unbewegt in der Ecke gestanden , x- mal hatte ich mir vorgenommen endlich die Stola fertig zu machen ... immer wieder wurde daraus nichts..als ich dann heute dran sass, verstand ich gar nicht mehr warum, denn es machte riesen Spass und mit dem neuen Schiffchen war das Stück ruckzuck fertig :-)  freu  !


erst mal von der Haspel die Spule für das Schiffchen befüllen



noch ungewaschen  aber ansonsten fertig..
schön weich geworden, bin ich diesmal mit der Textur zufrieden.

Das ist mein Supermann der mir ermöglicht so viel Zeit für kreatives zu haben .

Der Kammzug von Wolly ist  auch fertig versponnen und gefällt mir ganz gut.
guggt ma :



Gestern war ich schon wieder in Sachen Spinnereien on the road..
Um einer Spinnschülerin den schweizer 7. Himmel für Faserverrückte und Spinnfans zu zeigen 
und ihr beim 1. Spinnradkauf beiseite zu stehen.

Seit Neuerem hat Spyherhandwerk auch Majakraft im Sortiment, klar mussten die Rädchen dann auch ausprobiert werden , konnte mir grad noch knapp verkneiffen das Rose auszuleihen ...

Ein riesen Sack Fasern, einige Konen und ein Spulenwickler durfte mit.


Wie meist wenn frau schon in Huttwil ist, wurde auch meine Lieblingskonditorei besucht und eine leckere Torte erstanden, gleich daneben ist ein Kleiderladen der tolle Dinge in Leinen anbietet, da praktischerweise gerade Ausverkauf ist bin ich nun auch noch um ne Hose reicher :-)
Yep  gestern war ein teurer aber schöner Tag ...

Im Briefkasten fand sich heute schon das Augustfaserabo von Sidi.
Bin gespannt wie sich die Romneyfaser verspinnt.
Es war sogar noch eine ungefärbte Extraprobe mit dabei!
MERCIE  Sidi   toller Service !
Draussen regnet es fast in einem fort  und soll die Tage auch im Tessin nicht besser werden .. 
dann fallen die Ferien dort halt buchstäblich ins Wasser und wir bleiben hier.


Auf dem Joy und auch auf dem CS sind zurzeit diverse naturfarbene Fasern

Montag, 28. Juli 2014

Tagwerk

Schlafmanko der letzten Tage macht sich etwas bemerkbar und ich bin wieder mal froh den Tagesablauf stressfrei selbst gestalten zu dürfen ...

Immer wieder ziehen Bilder &  Erinnerungsfetzten der letzten Tage am inneren Auge vorbei und lassen mich lächeln ...

Beim verspinnen einer der wunderbaren Kammzüge von WoolyWonder kamen mir neue Ideen für ein Wollhappening am See im Tessin.
So eine Mischung aus Spinntreff, Markt, Workshops & Ferien .


Sonntag, 27. Juli 2014

die letztden 3 TdF Tage



25.7.


Kammzug von Sidi mit Merino, Leinen & Seide




 Das Treffen bei Woolywonder war der Hammer !

Die Anfahrt über das Wiesental, Feldberg , durch den Schwarzwald, am Titisee vorbei  war Landschaftlich und auch Autofahrmässig ein Vergnügen.
 In einem typischen schwarzwälder Gasthof gönnte ich mir eine Vesperpause.
Auf das Essen wartend wurde eine Handspindel gedreht.


Die Bedinung eine über 80 Jährige und ihre Tochter die Wirtin intressierte und freute das sehr :-).
Handbestickte Leinenkissen wurden herbei geholt und meinerseits bewundert..
Erstaunlich, dass die alte Dame in ihrem Alter noch genügend sieht um die feine Handarbeit auszu- führen...
Im Hotel angekommen wurde auf der Zimmerterasse gleich das Joy ausgepackt und ein bisschen von Sidis Kammzug weiter versponnen. Bald trafen auch weitere Spinnerinnen ein, mit herzlichem Hallo und eifrigem Geplapper sassen wir wie die Hüner auf einer Stange nebeneinander auf dem Balkon.
Wolly war so lieb uns abzuholen und zu den anderen in ihr gemütliches Heim zu kutschieren.
 
Ganz viel gelacht, gequatscht und gesponnen bis in die tiefe Nacht :-) .


Spezielle Location
in der Werkstatt ihres Mannes
durften wir rumspinnen



Die beiden liebenswerten Vierpfoter von Wolly


tolle Frau, empfehlenswerte handgefärbte  Kammzüge  :-)

Donnerstag, 24. Juli 2014

Tagwerk

So  nach 20 Tagen ist die Tour de Flece  für  mich vorbei, denn an den letzten 2 Tagen bin ich mal wieder ohne Netz, weil ich  morgen in Schwarzwald zu nem Spinntreffen fahre ... hibbel
Es gab offiziell 2 Ruhetage an denen ich ( natürlich)  trotzdem meiner Leidenschaft gefröhnt habe ;-).



Als gar nicht gerne Autofahrerin setzte ich mch dafür sogar 2 Stunden hinters Steuer...
So neugierig bin ich  :-)  ..


 Obwohl erst ca. 10 Tage vergangen sind  und an denen es auch noch oft schlechtes Wetter war,brachte mich die Neugier dazu 3 von den Solarfärbgläsern zu öffnen. Bei einem kamen die Fasern gleich wieder rein, war noch zu blass die anderen beiden dürfen so bleiben .


 beim violetten war vorallem Blauholz drin,  das giftgrüne  hatte ich nicht angeschrieben :-( .

Montag, 21. Juli 2014

Tagwerk


Viel gesponnen wurde heute gar nicht ...

 bisschen weiter mit dem Artyarn auf dem riesen Spinnrad   und bisschen verzwirnen...

Bin heute zum Baumarkt gedüst un einige Kisten fürs Wollager zu besorgen..

uffa  nach 2 Stunden räumen   ist  erst  knapp die Hälfte geschaft  und das nur bei den Fasern .. über die fertigen Garne will ich mir auch mal eine Übersicht schaffen , da sie an diversen Orten im Haus lagern  wird das morgen  auch einiges zutun geben.

Es war mal wieder Zeit zur aufhübschung  meiner selbst  ..
Friseurbesuche schieb ich immer elend lange heraus .. mag das rumsizzen da nicht ..
 heute wars mal spannend, denn  es war Zeit für was Neues. 

Nun guck ich so aus der Wäsche ... in dem fall aus einem gerade fertig gewordenen Strickwerk.