Translate

Montag, 3. November 2014

Juhuiiii Kikithings bekommt ein eigenes Atelier





Huii ich freu mich so ! Hab gerade die Schlüssel bekommen:-) .. Nun ist Schluss mir dem hin und hergerenne zu x- verschiedenen Faser und Geräte Ecken im Haus ... Kann es kaum erwarten einzurichten ....

Wo gibt es die besten günstigen Boxen, wieviel und was für Regale, möchte einige der bunten Fasern offen zugänglich haben am liebsten würde ich gleich losdüsen .. aber nee erst  überlegen, etwas planen und noch dringendere Dinge erledigen .... hmm Luxusprobleme  und Gedanken die da im Kopf rum schwirren  ;-) .

Es sind 2 kleine Räume nur ein par Minuten von hier entfernt. ... da hat sich das lange warten anscheinend gelohnt :-) !
Spinnen , weben und häkeln werde ich immer noch hauptsächlich hier zu Hause, aber endlich endlich mal alle Materialien übersichtlich an einem Ort zusammen zu haben um Batts zu drehen oder Fasern für ein aktuelles Projekt lustvoll bequem zusammen zu stellen, davon träume ich schon lange.
Das Non Plus Ultra wäre noch mit Schaufenster gewesen .. des ist nicht  aber dafür ist es günstig ...

Für Gättergatte ist es auch eine Erleichterung, wenn nicht an zahllosen Stellen Faserdepots rumliegen.

Hach  ich sage euch ich strahle wie ein Honigkuchenpferd und musste das gerade unbedingt mit euch teilen ...

Gestern wurde eine Stola fertig, beschwingt von der guten Laune fiel mir mal wieder was Neues ein:  3 längliche Knochenknöpfe erhöhen die Auswahl der Tragemöglichkeiten :




 Zum spinnen war heute keine Zeit, aber verzwirnt wurde  und die inzwischenen getrocknete Wolle in Strangen gedreht und zum verweben parad gelegt.

 Wie ein kleines Mädchen,  genoss ich es in den Perlenschätzen rum zu wühlen, um eine Kindermütze aufzuhübschen :







Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch - das ist ja wirklich ein Traum - toll!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. :-) Danke Anne fürs mitfreuen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Jippijajej...
    Alle angeführten Gründe machen ein Atelier zwingend notwendig. Vielleicht könnte durch ein kleines Mauerdurchbrüchlein doch noch ein Guckloch ins Innere verschafft werden. Wäre doch schön !
    Allerdings weiß ich auch, dass man am Anfang etwas fremdelt, weil man so ungern aus seiner Komfortzone raus will. Sprich vom Kaffetopf andie Wolle, eventuell noch im Nachthemd. Wenn du es nicht so weit hast geht das vielleicht ;)
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch Kiki!
    Schön, wenn sich ein Traum erfüllt!!

    AntwortenLöschen
  5. Das freut mich für Dich!

    Mach es Dir richtig schön und gemütlich!

    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  6. Ihr lieben, Danke geteilte Freude ist doppelte Freude :-) !

    AntwortenLöschen