Translate

Montag, 13. April 2015

Fasern gefärbt im Dampfgarer

dabei wollte ich doch eigentlich nur Locken waschen und sagte letzte Woche noch, es macht zwar Spass das auszuprobieren  aber zuHause fang ich damit nicht auch noch an ... grins..

Tja während die Locken am baden waren, begegbete mir doch beim einkaufen gaaaanz zufällig ein heruntergesetzter Dampfgarer ..     die Finger zuckten und der wollte  einfach  mit ;-)  !


 Die Färberkiste im Keller gab auch noch was zum bunten her




 und ehj  ich bin zufrieden mit dem Ergebnis.
Die nächste Ladung lag schon mal im Essigbad und kommt morgen dran :-) .

Kommentare:

  1. Hey, einfach nur toll. Finde dieses Gerät auch sehr praktisch - allerdings färbte ich bis jetzt fast nur mit Natur. Seit einiger Zeit lese ich mit viel Spaß Deine Seite und die tollen Kommentare.
    Lb Gruß Hanne

    AntwortenLöschen
  2. Hey, einfach nur toll. Finde dieses Gerät auch sehr praktisch - allerdings färbte ich bis jetzt fast nur mit Natur. Seit einiger Zeit lese ich mit viel Spaß Deine Seite und die tollen Kommentare.
    Lb Gruß Hanne

    AntwortenLöschen
  3. Wink Wink Hanne herzlich willkommen hier. Würde mich intressieren wie du das machst mit Naturstoffen und Dampfgarer.. machst du zuerst einen Färbersud ?

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kiki,
    tolle Farben hast du gefärbt, so richtig zum reinbeissen *besser nicht* ;) gefällt mir ausgesprochen gut :)
    liebe Grüsse
    Sandra

    AntwortenLöschen